Kameradschaftsabend 2020

Der diesjährige Kameradschaftsabend stand ganz im Zeichen des Reutlinger Gebäcks.

Die Aktiven, also die jungen Aktiven und die junggebliebenen Aktiven, trafen sich am Samstagabend nach dem Reutlinger Nationalfeiertag um ihrer Leidenschaft zu frönen: Mutscheln und Wurstsalat. Mit überaus leckeren Mutscheln, gesponsert von der Bäckerei Bayer in Mittelstadt, und einem Wurstsalat, den unser Tubist zubereitete und genial würzte, konnte der Abend nur gelingen.

Anstelle den Wurstsalat hektisch im Spiel „7 frisst“ zu verspeisen, entschieden sich die Junggebliebenen erst die Kameradschaft zu pflegen und ihn ganz entspannt und genüsslich zu essen und für eine gute Grundlage zu sorgen. Die Jungen gaben an ihrem Tisch mächtig Gas und verputzten im Spiel eine große Schüssel davon.

Der Abend war geprägt von Gelächter, wenn der Würfel einfach nicht vom Turm fallen wollte oder wenn beim Mäxle das Lügen einfach nicht klappen wollte und selbst ein Unschuldsblick nichts retten konnte. Bei der großen und kleinen Hausnummer fielen die Würfel natürlich immer falsch und auch bei Chicago war das Würfelglück nicht immer hold.

Trotzdem konnten viele Mutscheln ausgespielt werden und gaben teils einen sofortigen Imbiss für alle oder ein leckeres Frühstück für den nächsten Morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.